Los

Typ KS SLK Leitwertsensor für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Leitwertsensor für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Merkmale
  • Werkstoffe:
    Messspitze: 316L/1.4404/1.45771
    Isolator: PEEK (FDA)
    Gehäuseteile: 1.4305/1.4301
    Stutzen G1/2” Sw22: 1.4305/1.4301
  • Digitalausgang PNP oder Analogausgang
  • Einstellungen mittels PC-Software und Y-Programmieradapter
  • Einschweißmuffensystem mit modularen Prozessanschlüssen
  • Aseptische Messstelle
  • Medienberührende Teile aus Peek
  • FDA, EHEDG-konform
Technische Daten
  • Versorgungsspannung Ub = 24V +/-20% (18...32VDC)
  • Messbereich: 0μS/cm - 15000μS/cm
  • Ausgangssignal: PNP; 18-32V; ZulässigeBelastung 0 Ohm bei 24V; 35mA oder alternativ Analog 4-20mA; Bürde <=680 Ohm
  • Ansprechzeit <0.5s
  • Umgebungstemperatur: -10... +60°C
  • Prozesstemperatur: 0...+100°C,
    Halsrohrversion: 0...+125°C
  • Lagerungstemperatur: -20... +70°C
  • CIP-/SIP Reinigung:0...+150°C (30 min.)
  • Betriebsdruck: max. 10bar
  • Genauigkeit: 5% vom Messwert
  • Integrierte Temperaturkompensation
  • Schutzart: IP 68
  • Max. Anzugsmoment 5...10 Nm
Frank Oehmann
Ihr Ansprechpartner
Frank Oehmann
Anwendungsgebiete
  • Konduktiver Leitwertsensor zur Produkt- überwachung sowie Phasentrennung in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie

Innovative Automation.
Temperatur
Druck
Füllstand
Analyse
Auswertung
Zubehör